Bei uns darfst du DU selbst sein - mit Eigenverantwortung und Selbstorganisation - ohne Hierarchie

„Wir suchen Menschen, die uns erklären, was wir tun sollen, und nicht welche denen wir vorschreiben, wie sie zu arbeiten haben“

L1008534

Lernen wir uns kennen

Wenn dich unsere Kultur neugierig gemacht hat, erzählen wir dir persönlich gerne mehr. Lernen wir uns einfach kennen, auch wenn du derzeit vielleicht gar nicht aktiv an einen Wechsel gedacht hast. Aber wer weiß, vielleicht bekommst du ja Lust, Teil unserer etwas anderen, menschlicheren und wertschätzenderen Unternehmenskultur zu werden ... und wenn nicht gleich, vielleicht passt es ja zu einem späteren Zeitpunkt.

Wenn Kunststofftechnik noch Neuland für dich ist, kein Problem. Es gibt viele Möglichkeiten bei uns zu lernen. Wenn du neugierig bist auf Neues, Lust hast dein Potenzial zu entfalten und Hausverstand mitbringst, dann hast du schon sehr gute Voraussetzungen.

Bei uns gibt es keine Hierarchien mehr, wir sind alle per „du“ und begegnen uns auf Augenhöhe. Gegenseitige Wertschätzung ist uns sehr wichtig.

Bei uns kannst du, du selbst sein und dich entwickeln und leben .... in einer Organisation in der es keine fixen Stellenbeschreibungen gibt die dir vorschreiben was du zu tun hast oder dir sagen was dich nichts angeht, sondern die vorrangig auf Eigenverantwortung und Selbstorganisation setzt.

Was die Arbeitszeit betrifft, versuchen wir gemeinsam mit dir Lösungen für deine jeweilige Lebenssituation zu finden.

Alle im Team sind auch am finanziellen Erfolg des Unternehmens beteiligt. Und wenn du einen „sicheren Hafen“ in Zeiten des Umbruchs suchst, können wir dir sagen, dass wir ein sehr stabiles finanzielles Fundament besitzen, und wir eine ausgezeichnete Bonität genießen.

Carmen Berger Steiner

Carmen Berger Steiner

Zahlen & Menschen

Carmen Berger-Steiner
Telefon: +437353265-38
E-Mail: bewerbung@filzwieser.eu

Für uns ist es nicht wichtig, was du bisher gemacht hast oder wie du in der Schule oder deinem Studium beurteilt wurdest. Für uns zählt einzig das, was du gerne bei uns einbringen möchtest. Vielleicht bringst du alle Fähigkeiten dafür bereits mit, oder möchtest dir diese bei uns aneignen. Individuelles Lernen ersetzt dabei fertige Ausbildungspläne.

In unserer Welt dreht sich alles um die Verarbeitung von Kunststoff. Obwohl es einer der am häufigsten verwendeten Werkstoffe ist, sind Menschen, die etwas von der Kunststofftechnik verstehen, dünn gesät.

Als Kunststofftechniker steuerst und überwachst du Fertigungsvorgänge, programmierst du Maschinen und Roboter und rüstest Maschinen. Du entscheidest über geeignete Materialien und findest gemeinsam mit unseren Kunden die beste Lösung für seiner Idee.

Hier findest du einen Link für nähere Infos zum Beruf des Kunststofftechnikers und des Kunststoffformgeber.

Die Ausbildung zum Kunststofftechniker oder Kunststoffformgeber kannst du ganz klassisch mit einem Lehrberuf über eine Dauer von 3,5 bzw. 4 Jahren machen. Wenn du keine Lust mehr darauf hast, die Berufsschulbank zu drücken, dann kannst du diese Fähigkeit bei uns auch berufsbegleitend lernen. Du hast den Vorteil, dass du ganz normal bei uns mitarbeitest und auch verdienst und drückst zusätzlich mit anderen Erwachsenen die Schulbank an nur einem Tag die Woche. Dies sind zwei eher herkömmliche Möglichkeiten zu lernen.

Lass uns gemeinsam herausfinden, wie du am besten in die Kunststoffwelt eintauchst.

"Deine Möglichkeiten in die Kunststoffwelt einzutauchen“

L1008538
Bunte Wand im Puzzlestyle

Unser Team sucht gerade Ergänzung:

„Möchtest du Teil unserer Vielfalt sein? ...